Pius Baumgartner

 

Curriculum Vitae

Pius Baumgartner / Woodwinds


 

Pius Baumgartner, freischaffender Musiker und Komponist, geboren am 25. Dezember 1967 in Lugano. Aufgewachsen in Samedan im schönen Engadin und seit 2006 Wohnhaft in Meierskappel (LU). Im Alter von acht Jahren erstmals Klarinetten-Unterricht beim unvergesslichen Dumeng Morell in St.Moritz. Später kommen Saxophon, Piano und Harmonielehre dazu.

1990 – 95 Musikstudium (Hauptfach Saxophon bei Carlo Schöb) an der Jazz-Schule St.Gallen. 1993 - 2003 Lehrtätigkeit an der Musikschule Oberengadin (Saxophon / Klarinette).

 

Mehrere Auslandaufenthalte und Engagements als freischaffender Musiker in Buenos Aires, Puerto Rico, Malaysia, Sri Lanka, Singapur, Dubai, Los Angeles, Monte Carlo, Barcelona, Ankara und Prag.

 

1995 – 98 Musikalische Weiterbildung, Saxophon- und Querflötenunterricht in New York bei Tim Price. Mitglied der 1996 neu gegründeten Armee-Big Band unter der Leitung von Pepe Lienhard. Kulturförderungspreis des Kantons Graubünden. "Ländlerstar" 2007 mit Swiss Ländler Gamblers. "Swiss jazz-Award" 2010 mit Dani Felber Big Band.

 

Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern wie Andrea Tofanelli (tp. with Maynard Ferguson), Amik Guerra (tp. CUBA), Antonello Messina (Akkordion / Piano IT), Carmen Bradford (Voc. bei Count Basie, & Grammy-winner), Brad Leali (Count Basie Orchestra), Bernita Bush (Voc. USA), Carlo Schöb (Woodwinds CH), Donna Summer (Voc. USA), Dani Felber (Tp. Bandleader CH), Eric Marienthal (Jazz-Saxophonist & Grammy-Winner USA), Francis Coletta (Guitar FR), Frantisek Uhlir (Bass ZC), Hans Hassler (Akkordion CH), Kalli Gerhards (Bass D), Ken Cervenka (Tp. Flh USA), Michel Hausser (Vibes FR), Peter Eigenmann (Guitar & Bandleader CH), Reggie Johnson (Bass USA), Robi Weber (Piano CH, Swiss Jazz-Award), Isla Eckinger (Bass PL), u.a.m.

 

Mitglied der "Dani Felber Big Band - Explosion", des "Christoph Walter Orchestra", des "BODAN Art Orchestra" - mit kontemporärem Big Band-Sound, der bekannten "Swiss Ländler Gamblers", "Guya's Soultrain" sowie mehreren eigenen Projekten.

 

Seine musikalischen Wurzeln hat Pius Baumgartner in der Bündner Volksmusik. Als Multi-Instrumentalist – Saxophon/ Klarinette & Querflöte – ist er ein gefragter Musiker und in den verschiedensten Stilrichtungen und Besetzungen anzutreffen, so z.B. Big Bands, Musicals, Operetten, Volksmusik oder diversen experimentellen Projekten. Seit 2014 unterrichtet er wieder an der Musikschule Oberengadin/St.Moritz.
 

Diverse TV-Produktionen (nicht komplett):

"Art on Ice" 2011 mit Donna Summer, "Christmas TATTOO" Basel, Swiss JAZZ-Award 2010 in Ascona (Dani Felber Bigband-Explosion), STV-Gala, Schweizer Filmpreis-Verleihung, "Viva Volksmusik", "Hopp de Bäse!"


 

Auswahl Discographie (nicht komplett):

 

Peter Eigenmann Big Band "Our music" 1996

Pius Baumgartner Jazz Quartet "Gently" 1998

Chapella Clavadatsch "Tradiziunel" 2002

"Montana Session Vol.1" 2006

Swiss Ländler Gamblers "Nature" 2006

"Sounds of the Engadin" Meditative & lounching music 2008

"Daccordeon Quartet" Feat. Francis Coletta 2009

Felber meets Foster "More than just friends" 2009

(Swiss JAZZ-Award 2009)

Pius Baumgartner Jazz-Q. "Compilation 1998 - 2009"

Alexia Gardner & Offbeat Trio "Chasing Hope" 2009

(Swiss JAZZ-Award 2010)

Chapella Clavadatsch "Ils Randulins" 2010

Christoph Walter Orchestra "Tournee 2010 - LIVE" 2010

Frantisek Uhlir 60 "Jazz at the Prague castle" 2010

Christoph Walter Orchestra "Persönlich" 2012

Swiss Ländler Gamblers "Beswingt" 2012

Peter Eigenmann / Kenn Cervenka Nonet "Launching" 2013

Monday Night Orchestra "Themes" 2013

Thomas Biasotto Big Band "In the Swiss Mood" 2014

Ländlertrio Pius Baumgartner "HEIMAT" 2014

Swiss Ländler Gamblers "Ob-La-Di Ob-La-Da" 2014

Christoph Walter Orchestra "Gala KKL 2014"

Swiss Ländler Gamblers "Saxophon isch Trumpf" 2015

Dani Felber Big Band Explosion "Live at Langenthal" 2015

Robi Weber Trio & Friends "Live at the Dolder Grand" 2015 (Swiss JAZZ-Award 2012)

Foto: Göran Lindholm

© 2018 by  Teresa Gerstenecker

  • w-facebook